Seitenanfang

Herzlich Willkommen im Eifelmuseum Blankenheim!

Das Eifelmuseum versteht sich als ein Museum in der Region, das die Landschaft, den Naturraum und die Menschen in ihrer historischen Entwicklung darstellen will. Im Hauptgebäude stellen wir Ihnen Wissenswertes und Interessantes zur Erdgeschichte und Natur der nordwestlichen Eifel vor.

Fossilien, die man auf Wanderwegen rund um Blankenheim finden kann, können hier mit Ausstellungsstücken verglichen werden.

Den Neandertalern gefiel es in der Eifel. Sie siedelten in der Kartsteinhöhle, die als Modell bei uns zu sehen ist. An Knochenfunden von Mammut und Höhlenbär lässt sich nachvollziehen, wie Menschen vor 60.000 Jahren gelebt haben.

Auch Römer und Franken konnten der Eifel nicht widerstehen!

Wie die Tierwelt um 1900 in Wald und Wiese, Hecken und Gewässern aussah, veranschaulichen zahlreiche Vitrinen.
In der Landwirtschaft um 1900 waren noch keine chemischen Pflanzenschutzmittel in Benutzung; Kornblumen, Klatschmohn und viele andere Pflanzen blühten am Feldrand.

Wir geben Ihnen Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt der bäuerlichen Bevölkerung um 1900. Sie erfahren, wie die Bauern mit dem Ochsengespann pflügten, Getreide und Milch verarbeiteten, wie die Ernährung aus dem Wald aussah und die Vorratshaltung vonstatten ging.

So erreichen Sie uns:

Eifelmuseum Blankenheim | Ahrstraße 55 - 57 | 53945 Blankenheim | Tel: 02449 / 87-222 | Fax: 02449 / 87-196